FDP feierte, bis der Hahn krähte

09. August 2001, Stadtverband

Die Sperrstunde ist Geschichte. Seit dem 1. August diesen Jahres müssen Gastwirte ihre Lokale nur noch von 5 bis 6 Uhr morgens geschlossen halten. Zu verdanken ist dies dem Pulheimer Landtagsabgeordneten Horst Engel (FDP). Auf dessen Initiative hin hatte die Landesregierung die Änderung beschlossen.

Dieses nahm auch die Wesselinger FDP zum Anlass, ein “Sperrstundensilvester” zu feiern. So trafen sich die Wesselinger Liberalen am 31. Juli und feierten im Wesselinger In-Lokal “Kulisse”. Auch der Wirt ließ es sich nicht nehmen, zu den Feiernden hinzuzustoßen, schließlich spart die neue Regelung den Wirten die kostspieligen Ausnahmegenehmigungen. Nächstes Ziel der FDP ist es, eine Verlängerung der Öffnungszeiten für die Biergärten zu erreichen.