Positive Zwischenbilanz

23. Juli 2003, Stadtverband

23.7.2003, Anzeige im Werbekurier

Der erste stellvertretende Bürgermeister Bernd Pesch, die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wesseling sowie der Vorstand des FDP-Ortsverbandes ziehen ein Jahr vor den Kommunalwahlen 2004 eine positive Zwischenbilanz!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
seit Oktober 1999 sind die “Liberalen” mitverantwortlich für die Politik in Wesseling. Mit Unterstützung unseres Koalitionspartners CDU haben wir in dieser Zeit viel erreicht. Zum Wohle unserer Stadt und für die Wesselinger Bevölkerung. Wir, die FDP, sind stolz auf das Erreichte.
Bitte urteilen Sie selbst:

Niedrige Steuern
Um den laufenden Haushalt auszugleichen, hat der Stadtrat mit knapper Mehrheit die Steuersätze rückwirkend zum 1. Januar 2003 erhöht. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wesseling hat dieser Erhöhung, die Gerwerbetreibende, Grundbesitzer und alle Mieter trifft, nicht zugestimmt.
Wir waren der Meinung, dass der Haushaltsausgleich durch noch kurzfristig mögliche Einsparungen und eine geringe Neuverschuldung hätte erreicht werden können. Zumal Wesseling, im Vergleich zu anderen Städten, eine sehr niedrige “Pro-Kopf-Verschuldung” (274 Euro) ausweist. Steuererhöhungen sind Gift für unsere aus dem Tritt geratene Volkswirtschaft. Wir von der FDP meinen: “Das Geld gehört in die Taschen der Bürger!”

Stadthalle
Der Vorschlag unserer “Wahl-Lokomotive” Bernd Pesch, bis zum Jahre 2010 auf dem Gelände vor dem Warenhaus “Marktkauf” (Wilheilm-Rieländer-Str.) eine Stadthalle/Bürgerforum zu errichten, wird – sofern die schon bereitgestellten Haushaltsmittel auch im nächsten Jahr reichen – abweichend von früheren Vereinbarungen in “abgespeckter” Form und an anderer Stelle realisiert werden können. Es ist geplant, die sogenannte “HECO-Halle” auf dem ehemaligen “Rheinbraun”-Gelände, direkt am Rhein gelegen, umzubauen und künftig als städtische Veranstaltungshalle zu nutzen.

Attraktive Innenstadt
Der in erster Linie auf Initiative der Wesselinger FDP durchgeführte städtebauliche Wettbewerb hat eine Menge guter Ergebnisse gebracht, die auf Dauer das Stadtbild verschönern werden. Die Ideen müssen nun in den nächsten Jahren nach und nach realisiert werden.
Als erste Maßnahme wurden die wenig ansprechenden Häuser in der Wilhelm-Rieländer-Straße bereits abgerissen.

Abschaffung von Parkgebühren
Freies Parken ist in Wesseling wieder möglich, wenn auch zum Teil mit Parkscheibe. Dagegen ist die Situation in den Parkhäusern für uns immer noch nicht zufriedenstellend gelöst. Auch hier sollte nach FDP-Vorstellungen wieder freies Parken möglich sein – ein kleiner Verlust für die Stadt, aber ein großer Gewinn für Wesselinger und ihren Einzelhandel!

Verbesserungen im Gartenhallenbad
Neben dem Einbau einer Blocksauna wurden auch die Umkleideräumlichkeiten (nebst Schränken) renoviert bzw. erneuert. Ein Arbeitskreis bemüht sich darum, die Attraktivität des Hallenbades weiter zu steigern.

Dorfplätze in Berzdorf und Urfeld
In beiden Stadtteilen wurden in Absprache mit der Bevölkerung ansprechende und mit Liebe gestaltete Dorfplätze gebaut und ihrer Bestimmung übergeben.

Sicheres und sauberes Wesseling
Eine Citystreife patroulliert in den Abendstunden in der Innenstadt. Die Wesselinger sind über diese Einrichtung sehr erfreut, weil sich ihr Sicherheitsempfinden erhöht hat. Zudem ist die Stadt sauberer geworden. Erreicht wurde dies durch zusätzliche Reinigungsintervalle.

Faire Verkehrsführung für alle
Der Bau von Verkehrskreiseln – bepflanzt mit bunten Blumen – hat lange Wartezeiten und kritische Situationen an Ampelanlagen beseitigt. Eine Maßnahme, die der Umwelt und Verkehrssicherheit zugute kommt. Außerdem wurde auf Antrag der FDP der Verkehrs-Schilderwald entrümpelt.

Abfallbeseitigung/Umweltschutz
Die von “Rot-Grün” abgeschaffte, für die Bürger kostenlose Abgabe von Grünschnitt bei einem Wesselinger Unternehmen hat die FDP wieder eingeführt – ein von der Wesselinger Bevölkerung lebhaft begrüßter und angenommener Beitrag zum Umweltschutz.

Sie sehen, die Wesselinger FDP setzt sich für “ihre Wesselinger” ein. So soll es auch in Zukunft sein. Wir wollen Ihnen und Ihren Familien in allen kommunalen Angelegenheiten schnell und unbürokratisch helfen…

… denn liberale Politik darf in Wesseling nicht fehlen!!