FDP Spitzenpolitiker Dr. Ingo Wolf in Wesseling

02. Oktober 2003, Stadtverband

Die Finanznot der Kommunen wird immer größer. In Wesseling ist die Situation noch einigermaßen stabil. Aber wie sieht die Zukunft aus? Aus Sorge um die Zukunft hat sich auch die Wesselinger FDP an den bundesweiten kommunalpolitischen Aktionstagen der Bundes-FDP beteiligt.

Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Landtag NRW, Dr.Ingo Wolf, ließ es sich nicht nehmen, zu diesem Thema im Wesselinger Wirtzhaus Rede und Antwort zu stehen. Auf einer gut besuchten Veranstaltung stellte er fest, dass die Haushalte der Gemeinden insgesamt instabil und schlecht zu planen sind. In Wesseling sind die Gewerbesteuereinnahmen in diesm Jahr drastisch zurückgegangen. Dr. Wolf fordert: “Nur durch eine Gemeindefinanzreform nach den Vorstellungen der FDP sind die Kassenlagen der Städte und Gemeinden auf Dauer zu stabilisieren”, nachzulesen unter www.liberale-gemeindefinanzreform.de.

Schon im Vorfeld hatte die Wesselinger FDP im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Fußgängerzone den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit gegeben, sich über diese Themen zu informieren.