Bürgermeisterkandidat Bernd Pesch führt Reserveliste an

03. Mai 2004, Stadtverband

Die Wesselinger Liberalen haben jüngst auf ihrem außerordentlichen öffentlichen Parteitag im Wirtzhaus ihre Reserveliste für die Kommunalwahl am 26.September 2004 aufgestellt. Der amtierende stellvertretende Bürgermeister Bernd Pesch wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig auf den ersten Platz gewählt. Pesch betonte in seiner anschließenden Ansprache, sein Ziel sei es, die Präsenz seiner Partei mit fünf Liberalen für die Arbeit im Rat zu steigern. Die Versammlung besetzte danach die weiteren Listenplätze mit Detlef Troppens, Hans-Werner Eschweiler, Ralf Heuser und Patricia Hettler.

platz1_6

Im Anschluss an die Wahl der Reserveliste wurde das Wahlprogramm der Liberalen vorgestellt und verabschiedet. So spricht sich die FDP u. a. weiterhin für niedrige Steuersätze und Abgaben, Stärkung des Mittelstandes, mehr Sicherheit in der Stadt sowie ein Angebot für pädagogische Ganztagsbetreuung aus. Des Weiteren soll ein umfangreiches zeitgemäßes Medienzentrum für Jung und Alt eingerichtet und ein attraktives Schwimmbadangebot im Gartenhallenbad ausgebaut werden. Das vollständige Programm wird in Kürze veröffentlicht und kann dann auch im Internet unter www.fdp-wesseling.deeingesehen werden.