Das geht auf unseren Deckel!

29. Juli 2006, Stadtverband

Dieses Motto setzte die Wesselinger FDP am vorigen Freitag im Biergarten des Keldenicher “WirtzHaus” gleich zweimal um: kurz nach 22:00 Uhr machten die Vorstandsmitglieder des FDP-Ortsverbands, darunter auch Fraktionschef Detlef Troppens, mit entsprechend bedruckten blau-gelben Bierdeckeln die zahlreichen Gäste zunächst auf die seit kurzem gesetzlich bis 24:00 Uhr verlängerte Öffnungszeit in der Außengastronomie aufmerksam. Das nämlich hatte der Düsseldorfer Landtag auf Initiative der FDP im März 2006 beschlossen, während SPD und Grüne vehement dagegen stimmten. “Dabei können die Kommunen in besonders schützenswerten Bereichen, etwa in Wohngebieten, die Öffnungszeit wie bisher auf 22:00 Uhr belassen”, erläuterte hierzu Horst Engel, Landtagsmitglied und Vorsitzender der Kreis-FDP. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, die Wesselinger Liberalen persönlich zu unterstützen. Der Senior im FDP-Ortsvorstand, Karl-Heinz Krause, hat diese Aktion in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Karl-Heinz Wiel und in Absprache mit dem “WirtzHaus” vorbereitet.

Dann wurde das Bierdeckel-Motto auch wörtlich umgesetzt: einige Gäste, darunter Ortsvorsteher Paul Hambach, nutzten die Gelegenheit zur Diskussion und löschten dabei ihren Durst aus dem von der FDP gespendeten Pittermännchen.”

pr20060729

vlnr: stv. Vorsitzender Matthias Iding nebst Begleitung, Fraktionsvorsitzender Detlef Troppens,
Claudia Troppens, die Beisitzer Karl-Heinz Krause und Thorsten Karl, Horst Engel MdL.