40 Jahre Kommunalpolitik

01. Juni 2012, Stadtverband

Ehrenring für Detlef Troppens

Ehrenring_Detlef_1In einer Sondersitzung des Rates der Stadt Wesseling im Rheinforum wurde Detlef Troppens durch Bürgermeister Hans-Peter Haupt der Ehrenring der Stadt Wesseling verliehen.

In seiner Rede hob der Bürgermeister das kommunalpolitische Engagement zum Wohle der Gemeinschaft hervor. Er dankte auch Claudia Troppens, die ihren Mann in seinem politischen Handeln stets tatkräftig unterstützt und begleitet habe.

Troppens, seit 1972 Mitglied der FDP, gehörte dem Rat seit 1976 insgesamt dreißig Jahre an. In dieser Zeit war er auch fast zwanzig Jahre Fraktionsvorsitzender. Im Anschluss an die Laudatio des Bürgermeisters übermittelten alle Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien Grußworte an die Ratsmitglieder und die zahlreichen Gäste. Alle Redner hoben hervor, dass Detlef Troppens stets sehr gut vorbereitet zu Sitzungen erschienen sei. Stark in der Analyse und folgerichtig in seinen Schlussfolgerungen habe er stets eine klare Linie gefahren.

Im Anschluss an die Ratssitzung gaben der FDP Stadtverband und die Ratsfraktion zu Ehren von Detlef Troppens einen Empfang. Dazu hatten zahlreiche Gäste den Weg in das Rheinforum gefunden.

Als Laudator konnte Horst Engel, langjähriger Landtagsabgeordneter und Ehrenvorsitzender der FDP Rhein-Erft, gewonnen werden. Außerhalb der Politik verbindet die Familien Troppens und Engel eine langjährige Freundschaft. In einer sehr persönlich gehaltenen Rede skizzierte er den politischen Werdegang des Geehrten und seine Verdienste für die FDP und die Kommunalpolitik.

Durch den Abend führte als Moderator Jürgen Konrad, Nachfolger von Troppens als Fraktionsvorsitzender. Als Gäste konnte er u. a. den Staatsminister a.D. und Präsident der Europäischen Investitionsbank Dr. Werner Hoyer, Dr. Gerhard Papke, Fraktionsvorsitzender der FDP im Düsseldorfer Landtag und den Vorsitzenden der FDP Rhein-Erft, Ralph Bombis, begrüßen.

Die musikalische Untermalung des Abends erfolgte durch die Wesselinger HCC Bigband unter Leitung von Adi Becker und der bezaubernden Susanne Schneider. Gekonnt und professionell wurden die Gäste in die Welt des Swing entführt.

Beitrag von Jürgen Konrad