Vorsitzender der FDP Wesseling, Bernd Schmidt: Wesselinger Liberale nach erfolgreichem Stadtparteitag weiterhin auf gutem Weg!

15. März 2016, Fraktion, Stadtverband

Vorstand der Wesselinger FDPDer diesjährige ordentliche Stadtparteitag der FDP Wesseling im Berzdorfer „Haus der Dorfgemeinschaft“ stand ganz im Zeichen der turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen. Der alte und neue 1. Vorsitzende der Liberalen Bernd Schmidt konnte sich über ein Traumergebnis bei seiner Wiederwahl freuen: alle 17 wahlberechtigten Mitglieder hatten ihm erneut das Vertrauen ausgesprochen!

In seinem Rechenschaftsbericht unterstrich Schmidt die positive Entwicklung, die die FDP seit dem vorigen Jahr auch in Wesseling genommen hat. „Es ist ein tolles Gefühl und macht stolz, bei Veranstaltungen das wachsende Vertrauen der Bürger der Stadt Wesseling in die FDP zu beobachten.“
Besonders begrüßte Herr Schmidt neue „alte“ Mitglieder im Stadtverband, wie z.B. die früheren Ortsvorsitzenden -Karl-Heinz Wiel und Detlef Troppens- mit Ehefrau Claudia, Manfred Grimm und Pasquale Malagisi – sie waren zusammen mit weiteren Parteifreunden vor einiger Zeit in andere FDP-Stadtverbände gewechselt und sind nun wieder in ihren „Heimatverband“ Wesseling zurück gekehrt. Dies hat u.a. mit den positiven Veränderungen im Stadtverband Wesseling zu tun. Das neue Mitglied Michael Krause freut sich wie alle anderen auf eine gute Zusammenarbeit.
FDP-Mitglied im Rat der Stadt Wesseling, Daniela Dobberstein berichtete ausführlich über ihre politische Arbeit und die Themen die Wesseling bewegen. Sie ging dabei u. a. auf die Unterbringung von Flüchtlingen im Stadtgebiet, die geplante Bebauung des Cora-Geländes sowie den geplanten „Bürgerbahnhof“ ein. Bei der kürzlich vom Rat beschlossenen Baumschutzsatzung konnte sie als einzige Gegenstimme den traditionellen Widerstand der FDP gegen eine zu weitgehende Bürger-Bevormundung sehr deutlich machen.

Bei den Vorstandswahlen kandidierte auf Vorschlag des Vorsitzenden erstmals Amila Radoch-Hamzic für das Leitungsgremium der Partei. Ihre eindrucksvolle Vorstellung belohnten die Parteifreunde ebenfalls mit allen Stimmen und wählten die frühere Kölnerin zur neuen 1. stv. Vorsitzenden.
Die bisherigen Vorstandsmitglieder Britta Brähler als Schatzmeisterin sowie Stefan Dörge, Dr. Rüdiger Johannkemper, Nusret Kahraman, Patrick Kramer und Bernhard Schneider wurden gleichfalls als Beisitzer im Vorstand bestätigt.

Bernd Schmidt schloss den Parteitag mit dem Dank an die auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen Vorstandskollegen Peter Triebkorn und Ivonn Schneider.

Schmidt:.“Der harmonische Abend hat gezeigt: Wir sind auf gutem Weg und werden mit unserem gestärkten Team weiter für die Wesselinger Mitbürgerinnen und Mitbürger da sein!“