Amila Radoch-Hamzic gewählt

02. Mai 2017, Stadtverband

Liberale Frauen Köln vertreten im Vorstand des Arbeitskreises Kölner Frauenvereinigungen

Amila Radoch-Hamzic

Amila Radoch-Hamzic

Am vergangen Mittwoch wurde die Stadtverbandsvorsitzende der Wesselinger Liberalen, Amila Radoch-Hamzic, als Beisitzerin in den Vorstand des Arbeitskreises Kölner Frauenvereinigungen gewählt. In ihrer Funktion als Vorstandsmitglied der Liberalen Frauen des Kreisverbandes Köln nimmt sie diese Funktion wahr.

Im Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen haben sich derzeit rund 45 Frauenorganisationen zusammengeschlossen, die tausende Kölnerinnen zu ihren Mitgliedern zählen. Er ist überparteilich, überkonfessionell und vertritt ein breites Spektrum unterschiedlicher Gruppierungen: Berufsverbände, Bildungswerke, Frauen in den Gewerkschaften und Parteien sowie autonome Frauengruppen; sozial tätige Verbände gehören ebenso zum Arbeitskreis wie solche aus der Kulturförderung und den Kirchen.

„Ich freue mich sehr, dass mir das Vertrauen geschenkt wurde und ich in den Vorstand des AKF gewählt worden bin“, so Amila Radoch-Hamzic. „Der AKF leistet herausragende Arbeit. Fraueninteressen in den Bereich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden hier gebündelt und nach außen zur Geltung gebracht.”