Erneutes Starkregenereignis im Juni 2018 in Wesseling, FDP hakt nach!

17. Juli 2018, Fraktion, Stadtverband

Vermehrt kommt es auch in Wesseling zu Starkregenereignissen. Zuletzt in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2018.

Die FDP in Wesseling hat nachgefragt: Wieviele Einsätze der Feuerwehr gab es und in welchem Ausmaß war man wo betroffen? Was war die Ursache des Stromausfalls in Folge dessen es zum Ausfall der Anlagen der Shell Rheinland Raffinerie kam und wie kann dies zukünftig seitens der Shell verhindert werden?

Auf die Anfrage wurde seitens der Verwaltung am 10. Juli 2018 in der Ratssitzung ausführlich Stellung genommen. Daniela Dobberstein, Sprecherin im Stadtentwicklungsausschuss Wesseling spricht zur Initiative dieser Anfrage: „In Anbetracht der Häufungen der Ereignisse gilt es herauszufinden, wo sind diese festzustellen und dies flächendeckend in Wesseling – nicht nur punktuell“.

190618_Anfrage FDP Mitglied im Rat der Stadt Wesseling zum Rat 10072018 – Starkregenereignis.

Hier ist auch jeder einzelne Hausbesitzer gefragt, wenn Wasser z.B. Im Keller eindringt, an entsprechender Stelle der Stadt Wesseling zu melden. Informationen bringen eine konzeptionelle Herangehensweise voran. Wo konkret die Meldung erfolgen kann, wird zu späterem Zeitpunkt an dieser Stelle nachgereicht.

Wir bleiben für Sie am Ball!