13.06.2022 17:30 bis 13.06.2022 19:00

digital

Friedrich-Naumann-Stiftung: Webtalk:Nordirland – Parlamentswahlen vor dem Hintergrund von Brexit und Nordirland-Protokoll

24 Jahre ist es her, dass das Vereinigte Königreich und die Republik Irland das Karfreitagsabkommen unterzeichneten. Das Abkommen half den Bürgerkrieg in Nordirland zu beenden und legte den Grundstein für die politische Machtteilung zwischen Unionisten und Nationalisten. Doch der britische Austritt aus der Europäischen Union hat die nach wie vor fragile politische Situation in Nordirland wieder in das Bewusstsein gerückt. Das zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich abgeschlossene Austrittsabkommen enthält ein spezielles Protokoll zu Nordirland, das die besondere Situation dieses Landesteils des Vereinigten Königreichs festschreibt und seit Monaten Teil der Auseinandersetzungen zwischen der EU und ihrem ehemaligen Mitglied ist. In dieser Onlineveranstaltung befassen wir uns mit dem Ausgang der Wahlen zum nordirischen Parlament, die am 5. Mai 2022 stattfinden, und mit dem Nordirland-Protokoll. Wir werden innenpolitische Entwicklungen in Nordirland und die Konsequenzen des Brexits für die irische Insel beleuchten und diskutieren.

Ausführliche Informationen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme finden Sie über den unten stehenden Anmeldebutton. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.